Biomassehof Achental
 
 

Biomassehof Achental
GmbH & Co. KG
Eichelreuth 20
83224 Grassau
Tel.: 08641 – 694143-0
Fax: 08641 – 694143-29
info@biomassehof-achental.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 07.00 – 16.00 Uhr
Sa: 09.00 – 12.00 Uhr (von Oktober bis einschließlich März)

http://www.srcplus.eu/de

Mach's mit Pellets

Sonnenkreis Traunstein

tl_files/images/bioregions.eu.jpg

Bioenergie-Region

Willkommen in der Bioenergie-Region Achental

Der Wettbewerb „Bioenergie-Regionen”
Die Bioenergie-Region Achental ist eine von 25 ausgewählten Bioenergie-Regionen in Deutschland, die im Jahre 2009 im Bundeswettbewerb „Bioenergie-Regionen" durch eine Fachjury ausgezeichnet wurden. Das Achental weist hervorragende Voraussetzungen für den regionalen Ausbau erneuerbaren Energien auf.


Über die Bioenergie-Region Achental

Die Bioenergie-Region Achental erstreckt sich vom Wilden Kaiser im Süden bis an den Chiemsee im Norden. Es gibt allerdings auch wichtige Projekte und Partner außerhalb dieser geographischen Grenzen.

Netzwerkstruktur der Bioenergie-Region Achental


Zielsetzung

Die Achentaler Gemeinden arbeiten gemeinsam an dem Ziel, den Ausbau des Wirtschaftszweiges der erneuerbaren Energien und den Aufbau regionaler Netzwerke voranzubringen und die wirtschaftliche Entwicklung des ländlichen Raumes zu fördern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch darauf, Wissen weiterzugeben und qualifiziertes Personal auszubilden. Überdies sollen Akteure aus der Bevölkerung, von Unternehmen und der Politik motiviert werden, sich in die Entwicklung der Region einzubringen.

Das ehrgeizigste Ziel der Bioenergie-Region Achental heißt: bis zum Jahr 2020 den Energiebedarf der Achental-Gemeinden an Strom und Heizung vollständig aus eigenen regionalen Energiequellen abzudecken. Wichtiger Bestandteil sind dabei die sogenannten "Gipfelprojekte". Ein Gipfelprojekt dient zunächst dem qualitativ hochwertigen Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region. Anschließend sollen diese Musterbeispiele innerhalb und auch außerhalb der Region multipliziert werden. Beispiele für diese Gipfelprojekte sind das Fernwärmenetz Grassau, der Heatpipe-Reformer zu Holzvergasung oder die Anlage von Kurzumtriebsplantagen (KUPs).

Das für den Ausbau der Bioenergie entworfene Regionalentwicklungskonzept mit den Gipfelprojekten können Sie hier nachlesen (pdf-Dokument, 664 KB).

Hier erhalten Sie die aktuellsten Meldungen der „Bioenergie-Regionen”

 

Hier geht es zur Website der Bioenergie-Region Achental

Mit einem Klick auf unten stehenden Link werden Sie auf die Homepage der Bioenergie-Region Achental weitergeleitet.
www.bioenergie-region-achental.de

Bioenergie Region Achental

Aktuelles

22.02.2016 10:28

Ernte der Kurzumtriebsplantage in Übersee

Lesen Sie hier einen Bericht über die erfolgte KUP-Ernte

Weiterlesen …

16.02.2016 07:38

Einladung zur Infoveranstaltung "Wie gelingt meine Energiewende"

Die Veranstaltung findet am 18. Februar 2016 um 19.00 Uhr im Biomassehof Achental statt

Weiterlesen …

05.02.2016 12:57

Programmhinweis im Bayerischen Fernsehen

Am Sonntag, den 07. Februar 2016 um 18.00 Uhr zeigt der BR einen Bericht über die KUP-Ernte in Übersee.

Weiterlesen …

 
© 2010 biomassehof-achental | Alle Rechte vorbehalten | Konzept: www.publicdesign.de